Neue MP-Features April 2021

Hier ist die Liste der wichtigsten neuen MP-Funktionen und -Verbesserungen der letzten Monate.

1. Geänderte Standard-Kontaktsteifigkeit

Der Standardwert für die Kontaktsteifigkeit wurde von 1.0 auf -10e12 geändert (vom relativen Skalierungsfaktor zum absoluten Wert). Dieser Wert basiert auf Messungen der realen Kontaktsteifigkeit von gefrästen Stahloberflächen.

2. Geänderter Standardwert der maximalen Anzahl von Substeps

Geänderter Standardwert der maximalen Anzahl von Substeps der Lastschritte. Der Wert wurde von 1 auf 10 geändert. Der neue Standardwert erhöht die Chancen der Lösungskonvergenz bei komplizierten nichtlinearen Modellen.

3. MSMART-Option entfernt

Der MSMART-Parameter wurde aus der GMSH-Makro-Vorlage und dem CAD-Import-Dialog entfernt. Diese Änderung hat keine Auswirkung auf die Vernetzungsergebnisse.

4. Automatischer Kontakt-Trimmradius

Neuer Wert für den Kontakttrimmradius "auto" verfügbar. Der Standardwert des Kontakttrimmradius ist jetzt "off" (ein Wert von 0 hat den gleichen Effekt). Wenn der Wert auf "auto" geändert wird, wird der Kontakttrimmradius automatisch auf das 2-fache der maximalen Elementgröße der kontaktierten Teile berechnet.

5. 2D-Diagramme transponieren

Neue Transponierungsoption im Reportgenerator für Ergebnispfadplots verfügbar. Die neue Option ist nützlich, wenn Sie die Ergebnisse über die Zeit statt über die Pfadlänge darstellen möchten.

6. Teile zum aktuellen Sichtbarkeits-Satz hinzufügen

Mit Shift + Drag&Drop aus dem Modellbaum in den 3D-Bereich können Sie nun verdeckte Teile zur aktuellen Sichtbarkeits-Satz hinzufügen.

7. Schaltflächen überstreichen

Für einige bestimmte Gruppen von Checkbuttons gibt es eine neue "Swipe"-Aktion mit der linken Maustaste. Die Swipe-Aktion schaltet den Zustand von Checkbuttons schnell um (an/aus). Dies sind die unterstützten Buttonsets:

  • Modellbaumfilter
  • Modelldateiparameter
  • DOF-Filter im Lastschritt-Editor
  • DOF-Optionen in den LBC-Eigenschaften

8. Schnelles Auswählen von Teilen

Die neue Schaltfläche im Schnellzugriffsfeld wählt die Teile aus, die die ausgewählten Geometrieelemente enthalten.

9. Bewerten Sie die Dehnungsenergie

Neuer Ergebnistyp Dehnungsenergiedichte verfügbar. Die Dehnungsenergiedichte ist gleich der Dehnungsenergie geteilt durch das Volumen des finiten Elements. Die Dehnungsenergie ist interessant für die Identifikation von belasteten Bereichen in einem Modell.

10. 2D-Plots kopieren

Neue Schaltflächen "XY-Daten kopieren" und "Bild kopieren" in allen 2D-Plots verfügbar (z.B. Plots, die mit Ergebnispfaden oder dem Bode-Tool erstellt wurden).

11. Lastschritt-abhängige Parameter

Ein neuer persistenter Assembly-Parameter "current_loadstep" ist jetzt verfügbar. Der Parameter spiegelt den aktuell geladenen Lastschritt der Lösung wider. Er kann z.B. für Ergebnispfade verwendet werden, die sich mit dem Lastschritt "bewegen".

12. Coriolis-Effekte in der Modalanalyse

Eine neue Lösungseinstellung "Coriolis" ist jetzt für die Modalanalyse verfügbar.

13. Vernetzungsprozess beenden

Verbesserte Logik der Schaltfläche "Prozess beenden" für den GMSH-Vernetzungsprozess, die nun auch weitere Vernetzungsversuche desselben Teils abbricht.

14. Suche im Modellbaum

Verbesserte Logik der "Find"-Funktion im Baum. Jetzt werden versteckte Relationen und LBCs-Elemente von dieser Funktion ignoriert.

15. Baugruppenvalidierung mit Blindnieten

Unterstützung für Blindnieten in der Baugruppenvalidierung, ähnlich wie bei der Schraubenvalidierung. Derzeit ist die einzige Bibliothek, die Blindnieten enthält, unter https://www.meshparts.de/SpecialComponents/HUCK zu finden.

16. Ergebnis-Extreme anzeigen

Verbesserte Funktion zur Anzeige von Min- und Max-Werten in Ergebnisplots, die nun nur sichtbare Parts berücksichtigt.

17. Bericht-Generator

Der Reportgenerator wurde verbessert, um mit Parametern in den Eingabefeldern umzugehen.

18. Bode-Plotter

Verbesserter Bode-Plotter, der sich nun die Kurvenfarben dauerhaft merken kann.

19. Kontaktgenerierung

Verbesserte Logik der automatischen Generierung von Verbindungen. Wenn die Option "nur sichtbar" mit der Option "Alte Verbindungen löschen" kombiniert wird, werden nur alte Verbindungen gelöscht, bei denen beide zugehörigen Teile sichtbar sind.

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Wir aktualisieren Meshparts mehrmals im Monat. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns bitte!